0 Kommentar(e)

Markus Ramers ist neuer Vorsitzender

Euskirchener Genossen setzen auf gute Zusammenarbeit

Helga Kühn-Mengel und Uwe Schmitz gratulieren Markus Ramers

Konzentriert bei der Arbeit: die Euskirchener Delegierten

Die Euskirchener SPD gratuliert Markus Ramers zu seiner Wahl zum Unterbezirksvorsitzenden. Verbunden mit den besten Glückwünschen ist der Wunsch, die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten Jahre fort zu setzen.DSC_0836

Ramers wurde im Rahmen eines Sonderparteitags von den Delgierten aus den zwölf Ortsvereinen des Kreis Euskirchens mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Uwe Schmitz gewählt. Schmitz hatte nach seiner Wahl zum Beigeordneten der Gemeinde Kall seine politischen Ämter niedergelegt.

Für die geleistete Arbeit und den immensen persönlichen Einsatz gebührt Schmitz der Dank nicht nur der Euskirchner Genossinnen und Genossen sondern von allen SPD-Mitgliedern des Kreises. Der Parteitag bot die Gelegenheit, diesen Dank angemessen auszudrücken.

Begeistert begrüßt von den Delegierten wurde auf dem Parteitag auch die neue alte Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel. Nach vier Jahren Pause hatte Kühn-Mengel über die Landesliste der SPD den Wiedereinzug in den Bundestag geschafft. “Endlich hat der Kreis Euskirchen wieder ein Stimme in Berlin”, sagte der scheidende Vorsitzende Schmitz.

 

Leave A Comment

  • * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.