0 Kommentar(e)

Intensive Beratungen der Fraktion zum Haushalt 2018

Michael Höllmann hat seine erste Haushaltsklausur als Fraktionsvorsitzender der SPD souverän gemeistert. Im ersten Teil der Sitzung stand Kämmerer Klaus Schmitz Rede und Antwort zu seinem Entwurf für 2018. Bei der Diskussion mit dem Kämmerer gab es durchaus einiges Bemerkenswertes zu verbuchen, etwa den Plan der Verwaltung, Arbeiten zu den Jahresabschlüssen extern zu vergeben. Höllmann kündigte an, diese Punkte in seiner Haushaltsrede aufzugreifen, dem hier nicht vorgegriffen werden soll.

Nach der Mittagspause sammelte die Fraktion Ideen, wie mit eigenen Anträgen zum Haushalt die Stadt weitergebracht werden kann. Aus der Vielzahl der Ansätze sollen in den kommenden Fraktionssitzungen einige ausgewählt und ausformuliert werden. So viel ist aber schon jetzt klar: auch unter dem neuen Vorsitzenden wird die SPD die Haushaltsführung der Verwaltung kritisch begleiten und mit eigenen Ideen Akzente für ein soziales, gerechtes und buntes Euskirchen setzen, in dem sich alle Einwohner wohl fühlen können.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar