0 Kommentar(e)

Euskirchen zeigt Herz – schon zum zweiten Mal

Und wieder zeigte ein breites Bündnis aus Parteien und Verbänden aus Euskirchen Herz und warb so für ein friedliches und buntes Zusammenleben. Mit dabei auch Helga Kühn-Mengel MdB, und unsere Kandidaten für Landtag (Markus Ramers) und Bundestag (Ute Meiers).

Statt eines eigenen Berichts sei es erlaubt, zu zitieren, was uns unser frühere Fraktionsvorsitzende Martina Grundler ins Stammbuch geschrieben hat:

Gut, dass es Menschen gibt, die gegen Hass und Hetze Gesicht zeigen. Euskirchen darf nicht das Wohnzimmer der AFD werden. Lasst uns mit Freunden, Nachbarn und Kollegen, die nicht dabei waren, darüber reden, dass wir mehr werden müssen und dass wir lauter werden müssen. Ich wünsche mir vom Rat der Stadt Euskirchen, dass er sich klar gegen die Hetze der AFD ausspricht. Genossinnen und Genossen, da habt ihr noch eine Aufgabe.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar